facebook

Landtagspräsident
Nachdem in der 5. Wahlperiode (2006-2011) Dieter Steinecke dem Landtag als Präsident vorstand, wählte das Parlament am 19. April 2011 Detlef Gürth zum neuen Landtagspräsidenten von Sachsen-Anhalt. Die Amtsvorgänger waren Klaus Keitel (1990-1998), Wolfgang Schaefer (1998-2002) und Adolf Spotka (2002-2006).

Der Landtagspräsident ist der protokollarisch ranghöchste Politiker des Landes und vertritt das Land in Angelegenheiten des Landtages. Er leitet den Ältestenrat und die Verwaltung des Landtages. Daneben nimmt der Landtagspräsident auch Aufgaben wahr, die üblicherweise Staatsoberhäuptern zuwachsen. So fertigt er die beschlossenen Landesgesetze aus, ernennt durch den Landtag Gewählte (z.B. Ministerpräsident und Präsident des Landesrechnungshofes) und entscheidet über die Auflösung des Landtages.